NEW

Sehr großer Beliebtheit erfreut sich bei den Krifteler Mädchen und jungen Damen die Sportgymnastik. Sie ist eine Turnsportart, die aus der Wettkampf-Gymnastik  entstanden ist. Erste Wettkämpfe dieser Sportart fanden bereits 1948 in Russland statt.

Sportgymnastik ist geeignet für Mädchen, die sich gerne zu Musik bewegen. Beweglichkeit ist von besonderer Wichtigkeit und wird deswegen auch entsprechend konsequent trainiert. Bereits ab dem vierten Lebensjahr besteht die Möglichkeit bei der Sportgymnastik anzufangen.

Die Sportgymnastik zählt zu den ästhetischsten Darbietungen, die eine Athletin präsentieren kann. Es wird mit Ball, Reifen, Seil, Band und den Keulen gearbeitet. Die Bewegungen selbst sollen sich im Hinblick auf Form, Weite, Richtung, Ebene und Geschwindigkeit unterscheiden. Während der gesamten Übungen werden die Sportgeräte in Bewegung gehalten und stehen in einer ständigen harmonischen Beziehung zur Sportlerin. Die gymnastischen und tänzerischen Elemente erfordern ein hohes Maß an Körperbeherrschung, Gleichgewichts- und Rhythmusgefühl.

In den Trainingsstunden werden Grundtechniken der Sportgymnastik, Bewegungselemente, Geräte- und Körpertechniken, sowie Pflicht- und Kürübungen erarbeitet und geprobt. Ebenso werden Vorführungen für verschiedene Gelegenheiten einstudiert. Einige Gruppen nehmen auch an Veranstaltungen wie z.B. dem Winterball mit Auftritten teil und begeistern das Publikum. 
Es wird auch Wettkampftraining für alle Altersklassen angeboten. Die Mädchen der Wettkampfgruppen nehmen sehr erfolgreich an Wettkämpfen im Turngau, bei den Hessischen und bei den Deutschen Meisterschaften teil.

Sollte Ihr Kind Interesse an dieser Sportart haben, dann finden Sie auf den Seiten der Trainingszeiten weitere Informationen. Wir freuen uns stets über neue junge, begeisterte Mädchen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok